Schonmal was von Kraft-Wärme-Kopplung gehört?

Ein Mini-Blockheizkraftwerk (kurz: Mini BHKW) lässt sich recht platzsparend zum Beispiel im Keller unterbringen. Aber: Was ist das eigentlich? Und was bedeutet Kraft-Wärme-Kopplung? Ganz einfach: Der Brennraum des BHKW wird zum Beispiel mit Erdgas befeuert. Doch anstatt nur zu heizen, erzeugt ein Generator (Turbine) gleichzeitig Strom. Dieses System eignet sich besonders gut für Mehrfamilienhäuser oder öffentliche Gebäude, da es einen hohen Energiebedarf decken kann.

Das macht das Mini-Blockheizkraftwerk aus

  • Strom und Heizung in einem
  • umweltfreundlich durch hohen Nutzungsgrad des Brennstoffs
  • wirtschaftlich und effizient
  • schnellere Amortisation durch Stromeinspeisung
  • Unabhängigkeit von Strompreisen
  • KfW Förderung für Mini BHKW möglich

In der Anschaffung schlägt das Mini-BHWK mit anfangs hohen Kosten zu Buche, allerdings gibt es Fördermöglichkeiten, und die Preise amortisieren sich bei richtig dimensionierten Anlagen oft innerhalb weniger Jahre.

Funktionsweise des Mini-BHKW

Die Kraft-Wärme-Kopplung erlaubt das gleichzeitige Herstellen von Strom und Wärmeenergie aus dem eingesetzten Brennstoff. Auf diese Weise kommt ein hoher Gesamtnutzungsgrad von etwa 90 Prozent zustande. Das macht das Mini-BHKW gleichermaßen sparsam und effizient.

Sie haben Fragen oder wünschen eine unverbindliche Beratung

schreiben Sie uns!
So erreichen Sie uns:

TSCHIRNER
Heiztechnik-Studio Amberg

Regensburger Straße 36

Telefon: 09621-72676
Telefax: 09621-763244

E-Mail: info@tschirner-gmbh.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag 7.30 – 17.00
Freitag: 7.30 - 13.00

15 + 6 =